Wir teilen und diskutieren unsere Erfahrungen und Perspektiven und hoffen, zu besserem Verständnis und Wissen darüber beizutragen, was wirklich funktioniert und wirkt.
Einfache Sprache leicht gemacht
Chancengleichheit,
Für soziale Organisationen ist der Zugang zur Zielgruppe das Fundament ihrer Arbeit. Dieser gelingt am besten mit einer gemeinsamen Sprache. Das Konzept der Einfachen Sprache kann hierbei sehr hilfreich sein. Wie man seine Kommunikation mit der Zielgruppe überprüfen und anpassen kann, zeigt unser „Handbuch Einfache Sprache“. Es ist entstanden aus den Erfahrungen mit unserem Projekt clarat. Und wir empfehlen es allen sozialen Organisationen zur Anwendung.
Non-Profit-Organisation? Ich hoffe nicht!
Kommentar,
Gut geführte gemeinnützige Organisationen im sozialen Sektor entwickeln kontinuierlich sowohl ihr Produkt als auch ihre Organisation weiter – und setzen sich dadurch ab von traditionellen Non-Profits. Non-Profit? Funktioniert dieser Begriff überhaupt noch? – fragt unser Gastautor Roman R. Rüdiger.
„Was bringt’s?“ – SROI-Analyse des Mentoring-Programms Balu und Du
Mentoring, Wirksamkeit,
Mit der Studie „Was bringt’s?“ haben Value for Good, Eleven und SIC im Jahr 2015 eine Analyse des Social Return on Investment (SROI) für das Mentoring-Programm Balu und Du vorgelegt. Im März 2018 ist sie nun auch auf Englisch erschienen.
Sieben Erfolgskriterien für Pay-for-Success Projekte
Wirksamkeit,
Ein Artikel im Stanford Social Innovation Review thematisiert den fehlenden Konsens darüber, unter welchen Voraussetzungen eine erfolgsorientierte Bezahlung sozialer Projekte sinnvoll ist – und stellt einen möglichen Lösungsansatz zur Diskussion.
Partnering – Was, wer, wann und wie überhaupt?
Wirksamkeit,
Für viele Organisationen im sozialen Sektor sind Partnerschaften etwas Alltägliches. Selbstläufer sind Partnerschaften aber nie. Im Gegenteil, sie machen Arbeit. Wie können sie gelingen?
Was ist Wirkung?
Wirksamkeit,
Alle, auch wir, sprechen über Wirkung. Einige sprechen so viel über Wirkung, dass ihre Zuhörer schon mit den Augen rollen, wenn das W-Wort fällt. Ein Grund für diese Reaktion ist möglicherweise Überforderung. Vor allem aber liegt das an dem noch immer unklaren und inkonsequenten Umgang mit dem Begriff.
Was passiert bei Eleven – in einem Wort
Kommentar,
Manchmal liefert einem die deutsche Sprache einfach nicht die richtigen Bausteine, um in einem Begriff zu beschreiben, was man eigentlich tut. So ging es uns mit der Unterstützung, die wir unseren Organisationen bei Eleven geben. Nachdem wir den Blogpost „What are capacity-building grants and why are they game changers?“ der Autorin Eliza Smith gelesen hatten, hatten wir den Begriff: „Capacity-Building“.
Grundlagen der Wirkungsorientierung im Kurzfilm
Wirksamkeit,
In der Diskussion über Wirkungsmessung und erfolgsorientierte Förderung wird häufig auf die Bedeutung von Outcomes im Gegensatz zu reinen Outputs hingewiesen. Doch was steckt konkret hinter diesen Begriffen? Ein animierter Kurzfilm erklärt, worum es geht.
Wie Mentoring soziale Ungleichheit aufhebt – Der wissenschaftliche Beweis
Mentoring, Wirksamkeit,
Einige Medien berichteten bereits über die u.a. von Eleven geförderte Langzeitstudie von Prof. Armin Falk (Universität Bonn) zur Bedeutung des sozialen Umfelds für die Entwicklung von Prosozialität – und über die bemerkenswerten Ergebnisse der Studie. Sie beweist, wie enorm wirksam Mentoring für Kinder ist. Nun ist das erste Paper zur Studie online und zur Diskussion freigegeben.
Nicht um ihrer selbst willen: Veranstaltungen im sozialen Sektor
Kommentar,
Für die einen im sozialen Sektor sind Veranstaltungen willkommene Abwechslung, für die anderen notwendiges Übel, für die Dritten Mittel zum Zweck. Wir halten die meisten für Zeitverschwendung.
Veranstaltungen – 10 Tipps aus der Praxis
Kommentar,
Veranstaltungen sind ein wichtiges Element einer offenen, freien und demokratischen Gesellschaft, meint unser Gastautor Alexander Thamm. Der Moderator und Stiftungsexperte reagiert auf unsere Haltung gegenüber Veranstaltungen im sozialen Sektor.
Am Übergang in Ausbildung und Beruf: Joblinge und Rock Your Life! zur Förderung empfohlen
Chancengleichheit,
Die Themenreports von Phineo stellen gesellschaftlich relevante Themen vor, sprechen Empfehlungen für Förderer aus und präsentieren ausgewählte Organisationen, die mit hohem Wirkungspotenzial aktiv sind. Im aktuellen Themenreport „Job in Sicht“ werden Joblinge und ROCK YOUR LIFE! zum wiederholten Mal mit dem Wirkt!-Siegel ausgezeichnet. Beide sind Teil von Eleven auf der Praterinsel.
Wirkliche Wirkung – Sollten wir unsere Wirksamkeit extern evaluieren lassen?
Wirksamkeit,
Organisationen im sozialen Sektor sollten die Wirksamkeit ihrer Programme messen oder messen lassen. Nicht um ihre Geldgeber milde zu stimmen, sondern um zu überprüfen, ob sie ihre Zielgruppe (und davon maximal viele) tatsächlich maximal gut erreichen. Hilfe von außen kann für den Wirkungsnachweis sehr nützlich sein. Externe Evaluationen bedeuten aber auch intern viel Aufwand. Was sollten soziale Organisationen beachten, damit dieser sich lohnt?
Mit Unternehmen kooperieren – warum und wie?
Skalierung,
Eleven lernt jeden Tag dazu. Die unter dem Dach von Eleven angesiedelten Organisationen tauschen sich regelmäßig beim „Insulanertreffen“ aus. Im Februar 2017 wurde diskutiert, wie soziale Organisationen und Wirtschaftsunternehmen nachhaltig und wirkungsvoll zusammenarbeiten können.
pageview counter pixel