/ Impact Funding / von Niklas Ruf

Zweiter deutscher SIB gestartet

Zwei Jahre, nachdem der von uns begleitete erste deutsche Social Impact Bond erfolgreich abgeschlossen werden konnte, ist im Landkreis Osnabrück ein weiteres SIB-Projekt gestartet. 

Das Social Impact Bond-Projekt, das von September 2017 bis September 2021 läuft, richtet sich an Eltern im Landkreis Osnabrück, die aufgrund von familiären Herausforderungen einen individuellen Unterstützungsbedarf haben. Mit Hilfe des präventiv ausgerichteten Elternprogramms Triple P sollen die Erziehungsfähigkeiten der Eltern und die Beziehungen zu den Kindern gestärkt werden. Der Einsatz dieses Programms soll den Bedarf an gängigen Unterstützungsangeboten reduzieren. 

Das SIB-Projekt wurde von der Bertelsmann Stiftung und der Phineo gAG gemeinsam mit der Öffentlichen Hand und den weiteren beteiligten Projektpartnern entwickelt. Weitere Details zum Start des SIB-Projekts enthält dieses Informationsblatt

Eine Übersicht über das von uns umgesetzte erste deutsche SIB-Projekt finden Sie hier. Und dieser Kurzfilm erklärt in 4 Minuten die Idee eines Social Impact Bonds.